Datenschutz

Vorbemerkung

Diese Webseite hat den Zweck, dem Besucher Informationen über das Café Oberwasser zugänglich zu machen. Zur Nutzung der angebotenen Informationen muss der Besucher aus eigenem Antrieb tätig werden und die Webseite besuchen.
Bei der Nutzung der auf dieser Webseite zur Verfügung gestellten Informationen durch den Seitenbesucher fallen selbstverständlich personenbezogene Daten an. Dies ist aus technischen Gründen unvermeidlich.

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: http://www.oberwasser-berlin.de.
Verantwortlich für den Betrieb ist:
Café Oberwasser – Ursula Weigert (ursula@oberwasser-berlin.de)
Zionskirchstraße 6
10119 Berlin

Personenbezogene Daten bei Besuch der Webseite

Durch den Besuch der Webseite fallen technisch bedingt einige Daten an, die der genutzte Browser an den Server übermittelt.
Die Übermittlung dieser Daten lassen sich nicht vermeiden, sie dienen der Gewährleistung des ordnungsgemäßen Betriebs der Webseite. Es handelt sich um folgende Daten:
– Der Name der aufgerufenen Webseite
– Die IP-Adresse des Computers, der die Seite aufruft
– Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs
– Die Adresse der Webseite, von der aus der Abruf dieser Webseite erfolgt (Referrer)
– Informationen zum verwendeten Browser und Betriebsystem
Diese Daten werden nur vorübergehend gespeichert und in keiner Weise zur Identifikation derjenigen Person verwendet, die diese Webseite besucht hat.

Die Rechtsgrundlage für diese Art der Datenverarbeitung ist Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO in Verbindung mit Art.28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag), der das berechtigte Interesse des Café Oberwasser am zuverlässigen Betrieb des Webangebots definiert.

Personenbezogene Daten bei Nutzung der angegebenen eMail-Adresse

Die in den Kontaktinformationen und im Impressum genannten eMail-Adressen können genutzt werden, um mit dem Betreiber des Café Oberwasser in Kontakt zu treten.
Selbstverständlich wird bei so einer Kontaktaufnahme die vom Absender verwendete eMail-Adresse an die verarbeitenden Server übermittelt und gelangt durch den Abruf der eMail an den Empfänger. Dies ist notwendig und auch sinnvoll, damit Anfragen jeglicher Art beantwortet oder bearbeitet werden können.
Jede Übermittlung von Informationen wie die eMailadresse des Absenders oder weitere Informationen des Anfragenden werden auf dessen Initiative hin und freiwillig von diesem an uns übermittelt.

Die Datenverarbeitung im Rahmen so einer Kontaktaufnahme erfolgt in Übereinstimmung mit Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO auf der Grundlage der freiwillig durch den Anfragenden erteilten Einwilligung.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung der zuvor beschriebenen übermittelten persönlichen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn

  • die Übermittlung der Daten ist technisch notwendig. Dies passiert ist im Fall der der zuvor beschriebenen Logdaten.
    Personenbezogene Daten werden in diesem Fall vom Server des Providers erfasst und werden dort vorübergehend gespeichert.
    Der beauftragte Provider verarbeitet die ihm auf diese Weise zugänglich gemachten Daten unter Berücksichtigung der Regelungen der Datenschutzgrundverordnung im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art.28 DSGVO.
  • die Einwilligung der Übermittlung von Daten liegt vor. Dies passiert im Fall der Kontaktaufnahme über eine unserer eMail-Adressen.
    Personenbezogene Daten in Form der übermittelten eMail-Adresse laufen über den Server des Providers, bevor sie den Betreiber erreichen und werden dort im Rahmen des gehosteten eMail-Postfachs auch gelagert.
    Der beauftragte Provider verarbeitet die ihm auf diese Weise zugänglich gemachten Daten unter Berücksichtigung der Regelungen der Datenschutzgrundverordnung im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art.28 DSGVO.

Recht auf Auskunftserteilung zu den verarbeiteten Daten

Sie haben das Recht auf Auskunft über alle durch den Betreiber zu Ihrer Person verarbeiteten Daten. Dieses bezieht insbesondere die Herkunft und den Zweck der Verarbeitung sowie bei Datenübermittlung an Dritte auch den Empfänger der Übermittlung mit ein.
Auskunft erhalten Sie über den oben genannten Ansprechpartner, Ursula Weigert. Bitte beachten Sie, dass bei einer Kontaktaufnahme über die angegebene eMail-Adresse die Verarbeitung weiterer persönlicher Daten entsprechend der zuvor beschriebenen Weise unvermeidlich ist.

Recht auf Widerspruch bezüglich der Verarbeitung von Daten

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen.
Setzen Sie sich dazu mit dem oben genannten Betreiber in Verbindung.

Recht auf Löschung gespeicherter Daten

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit der Löschung dieser Daten nicht andere gesetzliche Regelungen entgegen stehen.
Setzen Sie sich dazu mit dem oben genannten Betreiber in Verbindung.